Therapie & Beratung
Lösungen finden - Potential entfalten

Somatic Experiencing

Somatic Experiencing© ist eine effektive Methode zur Stressregulierung und Traumata-Behandlung. Ihr Begründer P. Levine, amer. Biologe, Physiker und Psychologe, widmete sich 45 Jahre lang dem Studium vom Stress und Trauma. Er erforschte, wie die men-schliche Natur instinktive Fähigkeiten besitzt, traumatische Erlebnisse und ihre symptomatischen Stressreaktionen, zu verarbeiten.

Nach einem überwältigendes Ereignis kann geschehen, dass wir uns nicht mehr leicht entspannen können. Mit der Zeit können verschiedene Symptome oder Reaktionen auftreten. Die Regeneration von Stressmustern erfolgt über das Vegetative System. Damit wird gezielt geholfen, verlorengegangene Flexibilität und Lebensenergie zurückzugewinnen.

Körperl. Stresssymptome, die auf Somatic Experiencing gut ansprechen: Beschleunigter Puls, Temperatur- und Blutdruckschwankungen                  
Ein- oder Durchschlafsschwierigkeiten, Verdauungsstörungen
Verspannungen, Nacken-, Rücken-, Gelenks- und Kopfschmerzen
Atembeschwerden, Übelkeit und Schwindel, chronische Schmerzen
chronisches Müdigkeits- und Erschöpfungssyndrom, Tinnitus
Fibromyalgie, Migräne, Schleudertrauma, Reizüberflutung

Symptome, die das psychische Wohlbefinden beeinträchtigen:
Antriebsmangel und Konzentrationsschwierigkeiten, Desorientiertheit
oder Ruhe- oder Rastlosigkeit, Übereregt, Gestresst, Überschlagen
der Gedanken,
Verlust innerer Zentriertheit oder Verbundenheit
Ängste verschiedenster Art, Reizbarkeit, Panikattacken
erschwerter Zugang zu positiven Gefühlen
verstärkte oder neue persönliche und soziale Verunsicherungen

Wie entstehen Traumasymptome:
Traumasymptome sind das Ergebnis von auf Hochtouren laufenden Reaktionen auf eine Bedrohung, die unterbrochen wurden.

 Traumasymptome lösen:
Wenn dieser eingefrorenen Reaktion erlaubt wird, aufzutauen und vervollständigt zu werden, können Traumas überwunden werden.